glossar

Therapie: Trigger­punkt­therapie

Triggerpunkttherapie

Triggerpunkte sind verhärtete Areale in der Muskulatur, die typischerweise zu hartnäckigen Ausstrahlungsschmerzen führen.

Es handelt sich um kleine verhärtete Areale in der Skelettmuskulatur, die lokal druckempfindlich sind und typischerweise zu einer hartnäckigen Schmerzausstrahlung führen. Ziel der Therapie ist die Beseitigung dieser schmerzhaften Triggerpunkte mittels Trockennadelung, Stoßwellentherapie, lokaler Kompression sowie diverser Faszien- und Dehntechniken.
Ihre Fachärzte für Orthopädie und Physiotherapeuten im medzentrum23 führen die Behandlung von Triggerpunkten durch.