glossar

Knie: Kreuzbandriss

kreuzbandriss

Die operativen Möglichkeiten nach einem Kreuzbandriss reichen von der Naht des Kreuzbandes bis zur Kreuzbandplastik.
Risse des vorderen Kreuzbandes sind sehr häufige Sportverletzungen. Sie treten insbesondere beim Schifahren, bei Ball- und Kontaktsportarten auf. Zur Operation rät man nach Rissen des Kreuzbandes insbesondere jungen und sportlich aktiven Patienten. Die operativen Möglichkeiten reichen von der Naht des Kreuzbandes bis zur Kreuzbandplastik.

Funktion der Kreuzbänder

Die Kreuzbänder sind wichtige Stabilisatoren des Kniegelenkes. Es gibt ein vorderes und ein hinteres Kreuzband.
Das vordere Kreuzband verhindert ein übermäßiges Gleiten des Unterschenkels nach vorne und ist ein wichtiger Stabilisator gegen Rotationskräfte. Daher ist ein intaktes Kreuzband sehr bedeutend für die Kniefunktion.
Ob nach einem Kreuzbandriss eine Operation notwendig ist, hängt vom Ausmaß der subjektiven und objektiven Instabilität, dem (sportlichen) Aktivitätslevel, von eventuell vorhandenen Begleitverletzungen und dem Patientenalter ab.
Ich bespreche mit Ihnen gerne, ob in Ihrem konkreten Fall eine operative oder nicht operative (konservative) Vorgehensweise zu empfehlen ist.

Erhalt des Eigenen Kreuzbandes:

Ein frischer Kreuzbandriss kann in vielen Fällen innerhalb von 3 Wochen mit einer Naht des Kreuzbandes in Kombination mit einer dynamischen Stabilisierung durch Einbringen eines kleinen Implantates (Ligamys Methode) versorgt werden. So bleibt das eigene Kreuzband erhalten und muss nicht ersetzt werden.
Auch die Funktion des Nervengeflechtes um das Kreuzband kann so teilweise
wiederhergestellt werden. Dies ist wichtig für die Koordinations- und Reaktionsfähigkeit.

Kreuzbandplastik:

Nach einem unversorgten Kreuzbandriss verbleibt oft eine Instabilität, die mit einer arthroskopischen Kreuzbandplastik (Kreuzbandersatz- Operation) behandelt werden kann.
Dabei wird zumeist aus einer körpereigenen Sehe ein neues Kreuzband konstruiert und dieses im Kniegelenk verankert.
OA Dr. Kissler und OA Dr. Scherafati sind Ihre Experten für Kreuzbandoperationen im medzentrum23. Sie führen arthoskopische Kreubandoperationen in hohen Fallzahlen durch.

Rehabilitation nach Kreuzbandriss:

Nach Riss des vorderen Kreuzbandes ist in jedem Fall eine Physiotherapie mit einem
spezialisierten Therapeuten erforderlich. Unsere Sportphysiotherapeuten im medzentrum23
stehen Ihnen dabei gerne zur Verfügung.